Start

Soundmodul

Melodieklingel

Vergesslichkeits Schalter
12Volt Batterie Kontrolle
LED-Lichteffekte
LED-Dimmer
Wechselstrom- Dimmer
Temperatur-Schalt-Regler
Temperatur Funkübertragung
Diesel-Heizung

Keyer

Fuchsjagd-Sender

NF-Fuchsjagd-
Modul

DCF77-Funkuhren-Decodierung 

DCF77-Funkuhren-Lösungen
4 Basteleien mit nur einem Aufbau
mit Funkuhr...
DCF77-Funkuhr
als Berlin Uhr
DCF77-Funkuhr
mit römischer
und arabischer
Anzeige 
Quarz-Zeit-Schaltuhr
GPS-Satelliten-
RX-Modul 
und
GPS-Uhr
E-Bike frisieren
Quarz-Funk-
Weck-Schaltuhr

Soundkarten-CAT-Interface

DTMF-Decoder
DTMF-Töne
anzeigen
CW-Baken-Ansteuerung
Gleichstrom-Motor-Steuerung
Schrittmotor
Inkrementaler
Drehgeber
Stückgut-Zähler
Prellen messen
NF-Generator
Digital Potentiometer
Modellbau
Servo-Schalter
Funk-Wanze
Laufschrift mit
LCD-Display
Voltmeter und
Prozent-Modul
Leiterplatten
Herstellen

Selbst gemachte Programme

QSL-Karten

Impressum
mit
Adresse
usw.

 Online seit Februar 2009

 

 


Bastelanleitung Stückgutzähler
mit dem Controller PIC16F628A

Download: "Stueckgutzaehler.zip" (ca. 2Mbyte)
Mit alter Version von 2015 und neuer verbesserter Version von 2021 !

 

Kurzbeschreibung:
Fotos und Videos hierzu (klick hier) !!!!!
 

Man kann nicht nur Stückgut zählen, sondern
auch Personen usw...

Dem Download liegt auch ein Beispiel als
Windungszahl-Zähler bei.
Es wurde nur der Beschreibungs-Text geändert :
"Stückgutzähler" in "Windungszähler"  und
"Stck." in "Wind."
Man könnte im ASM-Programm selbst ändern...

Gezählt wird am Impulseingang 
beim Controller PIC16F628A an RA4.

Man kann Reseten bzw. den Zähler auf Null
stellen mit einem Taster an RA1 
vom Controller.
Die maximale Stückzahl ist 999.999stck..
Dann zählt es nicht mehr weiter.
Man muss reseten.
Dann kann man erneut zählen.

Die Entprellzeiten für den Impulseingang 
liegen bei 10msec. 
Für den Reset-Taster sind es 30msec.

Um eine Lichtschranke anzuschließen, muss
man etwas geschickt sein.
Es hat bei dieser alten Version nicht immer
mit dem Reseten funktioniert.
Der Fehler liegt bei der Transistor-Anpassstufe
am Eingang.
Bei der neuen verbesserten Version funktioniert es
problemlos in jedem Fall.

Für den Aufbau wurden die Leiterplatten von
 "4-Basteleien-mit-einem-Aufbau
auf dieser homepage genutzt.
Hier ändert sich nur der 16Mhz-Quarz und
die 10Kohm-Widerstände.
Und natürlich ist hier die PIC-Software 
eine Andere als bei 4-Basteleien ...

Natürlich lassen sich auch softwaremäßige 
Sonderfunktionen einbauen, 
wie aller 100stck. piepst ein Summer usw. ...
Auf diese speziellen Sachen habe ich 
erst einmal verzichtet.

Links im Foto: 
Im Schraubstock befindet sich 
die Reflexions-Lichtschranke.


Wenn man auf den Stromlaufplan der alten Version klickt, erscheint er größer ! 


BESCHREIBUNG DER NEUEN VERSION von 2021

Es ist ein etwas geänderter Stromlaufplan mit anderer Software.

Gezählt wird jetzt am Impulseingang vom Controller PIC16F628A an RB0.

Die maximale Stückzahl ist 999.999stck.. Dann zählt es nicht mehr weiter.
Man muss reseten mit dem Taster an RA1 vom Controller. Dann zählt es erst von 0stck. beginnend weiter.

Der Reset-Taster ist software-mäßig mit 20msec entprellt.

Der Impuls-Zähl-Eingang an RB0 ist software-mäßig nicht entprellt. Es zählt schon ganz kurze Impulse.

Wenn man mit einem Taster (Mikro-Taster) zählt, treten Prellungen auf. Es zählt bei eigentlich nur einem Impuls mehrmals.

Es muss entprellt werden.
Im Stromlaufplan unterhalb sieht man die hardware-mäßige Lösung.

Siehe auch auf meiner Homepage bei Prell-Messgerät. (Klick hier)
Hier steht die ungefähre Entprell-Zeit für einen Taster drin, welchen ich gemessen hatte.

Man muss probieren... mit ausgesuchtem Kondensator oder ohne Kondensator.

Klick unterhalb auf den Stromlaufplan und er erscheint größer.